Für Arbeitnehmer

HomeRechtsgebieteArbeitsrechtFür Arbeitnehmer, Anwalt Arbeitnehmer

Anwalt Arbeitnehmer

Anwalt Arbeitnehmer

Anwalt Arbeitnehmer

Arbeitsverträge, Kündigungen, Versetzungen wie Aufhebungsvereinbarungen prüfen wir schnell und zuverlässig und geben Ihnen Rat für optimale Regelungen. Aber auch zu allen anderen auftretenden arbeitsrechtlichen Problemen im Arbeitsverhältnis erhalten Sie von uns rechtlich fundierte Antworten auf Ihre Fragen.

Einige Themen wie z.B. der Arbeitsvertrag wurden hier teilweise bereits bearbeitet. So finden Sie einige Ausführungen zu dem Arbeitsvertrag hier: Beratung im Arbeitsrecht: Der Arbeitsvertrag!

Weitere Beiträge finden Sie unter der Rubrik „Arbeitsrecht„.

Arbeitsvertrag Kündigung und Anwalt Arbeitnehmer

Beachten Sie vor allem bei einer Kündigung: Sie müssen reagieren! D.h. Sie müssen innerhalb von 3 Wochen eine Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht erheben, andernfalls ist ihr Arbeitsverhältnis beendet. Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass viele Kündigungen unwirksam und deshalb anfechtbar sind. Sie sollten sich daher, vor allem auch um Ihren Arbeitsplatz zu erhalten, Gehaltsansprüche zu sichern oder aber eine angemessene Abfindung zu erstreiten, beraten lassen. Problematisch und nicht zu unterschätzen ist auch die Sperre des Arbeitslosengeldes für drei Monate im Falle einer (selbst verursachten Kündigung. Aber auch in den Fällen, in denen der Arbeitnehmer nicht gegen die Kündigung vorgeht, droht eine Sperre des Arbeitslosengeldes. Schließlich droht eine Sperre in vielen Fällen, in denen der Arbeitnehmer einen Aufhebungsvertrag abschließt. Dies ist vermeidbar. Wir (als Anwalt Arbeitnehmer) begleiten Sie bis zum Abschluss der Angelegenheit außergerichtlich und gerichtlich.

Corona und Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Die Corona-Pandemie hat zu erheblichen Veränderungen -nicht nur gesellschaftlicher Art- sondern auch in der Arbeitswelt geführt. Arbeitnehmer stellen sich die Frage, ob Sie z.B. einen Anspruch auf einen eingerichteten Homoffice-Arbeitsplatz haben, wie Sie ihren Arbeitsplatz mit der Betreuung ihres Kindes vereinbaren können und ob sie verpflichtet sind, der drohenden Kurzarbeit zuzustimmen. Viele Themen haben einen arbeitsrechtlichen Hintergrund, können aber regelmäßig mit dem Arbeitgeber gütlich geregelt werden.

Kürzlich hat der DGB ebenfalls einige Rechten und Pflichten der Arbeitnehemr seit der Corona-Krise veröffentlicht. Diese können Sie hier nachlesen:

https://www.dgb.de/themen/++co++fdb5ec24-5946-11ea-8e68-52540088cada

Empfehlenswert ist es aber, dass Sie sich rechtlich beraten lassen, bevor rechtliche Probleme entstehen, da der Einzelfall häufig anders bewertet werden muss.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie.

Persönlich beraten werden.

Bei allen Fragen ist uns der persönliche Kontakt besonders wichtig. Rufen Sie uns an, so können Fragen vorab klären oder einen Termin vereinbaren, um Ihr Anliegen umfassend zu besprechen.

Nora Thiele
Tel. 02234 – 2193 229